Seitenfaltenschlauchfolien sind aus der Industrie und Logistik mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Zum einen schützen sie eine Vielzahl an Industrieprodukten wie z. B. Waschmaschinen oder Teppiche vor Beschädigungen und zum anderen sorgen sie für eine optimale Transportverpackung auf dem Weg zum Kunden. Ein unverzichtbares Produkt für die meisten Branchen.

Wir liefern Seitenfaltenschlauchfolien exakt nach Ihren Vorgaben und auf Ihren Einsatzzweck abgestimmt. Als Folienexperten kennen wir uns selbstverständlich mit den aktuellsten Verpackungsvorschriften (z.B. in der Lebensmittelindustrie) aus und liefern Ihnen Produkte, die dem jeweiligen Anwendungsbereich entsprechen.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder wünschen ein Muster zu einem Angebot? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per E-Mail oder unter +49 3462 7459-62 oder 7459-302 oder 7459-38.

 

Merkmale

Material LDPE
Herstellung Mono-Extrusion, COEX (3-Schicht)
Stärken 15 – 200 µm
Umfang bis 6.400 mm
Seitenfalten 25 – 1.600 mm
Farben transparent, transparent eingefärgt laut Kundenwunsch, opak (blickdicht) laut Kundenvorgabe (RAL-Farbnummer)
 

Sonstige Ausführungsvarianten

Lochung Laut Kundenwunsch in 3, 6, 8 & 10 mm möglich. Zahlreiche Abstände und Breiten realisierbar.
Nadelung Wenn beim Verpacken Luft entweichen muss. Heiß- oder Kaltnadelung.
Anti-Statikum Zur Förderung der Maschinengängigkeit, leichteres Abrollen der Folie, Packgut und Umgebungsstaub bleiben nicht an der Folie haften, prozentualer Zusatz oder Ohm/Widerstand laut Kundenvorgabe.
Stumpf Um dem Verrutschen der Ware beim Transport vorzubeugen. Bitte bei Bestellungen stets angeben.
Glätte Zur Verbesserung der Maschinengängigkeit und Erleichterung beim Befüllungsprozess.
Druck Wir beraten Sie gern.
Anti-Block Für ein einfaches Öffnen/Aufklappen, nicht bei allen Varianten möglich.
UV-Stabilität UV-Stablität für 6, 12 oder 24 Monate – für eine längere Haltbarkeit der Folie bei Sonneneinstrahlung, nicht bei allen Varianten möglich.
Lebensmittelkonformität mit Zertifikat Zur Einhaltung der BCR Globalen Standards für Lebensmittelverpackungen in der Hygienekategorie: Hohes Hygienerisiko bei Primärverpackungen aus Polyethylen.